ohr

Instagram
platzhalter platzhalter platzhalter
Vans Shop Riot Finale 2015

Vans Shop Riot Finale 2015

15 europäische Skateshop-Teams traten in Madrid beim großen Vans Shop Riot Finale gegeneinander an, um eine würdige Gewinner-Mannschaft zu ermitteln. Dabei gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen den Jungs der Coyote Grind Lounge aus Schweden und Titus...

Dabei ging es hoch her, denn nicht einzelne Fahrer traten gegeneinander an, sondern ganze Teams. In Dreier-Formation fuhren die Skateshop-Crews über den Madrider Boden und gaben ihr Bestes. Das war so gut, dass sich daraus regelrechte Krimis entwickelten und für Judges und Zuschauer immer mehr Spannung aufkam, je näher es Richtung Endspurt ging.

Mit von der Partie waren folgende Skateshops: Boards LV (Baltics), Twits (Belgium), Street Market (Czech Republic), Wall Street (France), Titus (Germany), Slut (Greece), Gilis (Israel), Flame (Italy), Manus (Netherlands), Skate or Die (Poland), Boardshop No.1 (Russia), Pandaka (Spain), Coyote Grind Lounge (Sweden), 242 Shop (Switzerland) und die Jungs von der Insel von The Black Sheep (UK).

Erstmals fand das EU-Finale der Vans Shop Riot Serie unter freiem Himmel im Madrider Chopera Skatepark statt. Das Wetter spielte mit und die spanische Sonne heizte die Stimmung zusätzlich an. 

Eine gute Performance auf dem Parkett legten die Schweden hin, gefolgt von den Briten vom Black Sheep Skateshop, aber auch unsere deutschen Jungs von Titus wollten nicht kleinbeigeben und den anderen Fahrern das Siegertreppchen überlassen.

Und so kam es dass Farid Ulrich (hier mit einem Switch Heelflip zu sehen!) gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jost Arens und Team-Papa Yannick Scholl voll aufdrehten und völlig überraschend den Sack zu machten. 

Keine Crew war an diesem Tag besser unterwegs und so ging der Scheck über 3.600,- € nach Deutschland. Glückwunsch Jungs!

Damit aber nicht genug, denn Farid hatte noch Bock auf die Best Trick Session und konnte mit einem Switch Flip Fakie Manual Fakie 360 Flip out auch da noch abräumen...

Das gab noch mal 400,- € Cash für seine Hosentasche! Weitere Best Trick Highlights gab es von Richard Tury vom Street Market Team (CZ) in Form eines Nollie Flip Shovit BS Boardslide am Street-Gap-Rail und von Simon Hallberg (Coyote Grind Lounge, SWE) und einem Fakie Bigspin Bluntslide. Wer noch mehr sehen will vom Vans Shop Riot Finale, der zieht sich am besten jetzt das Video rein...

Weitere Infos zur europaweiten Skatehop-Team-Contest Serie gibt es unter www.vansshopriot.com

< zurück Von Jochen Bauer
 
Movies
Photo of the Week
CALENDAR

NOEVENTS

Shop
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
  • Playboard Magazin
MAGAZINE
Anzeige
Anzeige
Advertisement